banner

Externe Speicherlaufwerke sind kleiner und schneller geworden, seit sie auf Solid-State-Laufwerke umgestellt wurden. Western Digital (WD), ein großer Name im Bereich der externen Festplatten, hat eine neue Reihe portabler SSD-Laufwerke auf den Markt gebracht, die als My Passport SSD bezeichnet werden.

Die WD My Passport-SSD ist in den Größen 256 GB, 512 GB und 1 TB erhältlich. Sie ist eine superschlanke externe SSD und, wie zu erwarten, etwas teuer. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Design, da Sie nicht jeden Tag eine externe SSD sehen, die in Ihre Handfläche passt leicht. Die Größe ist jedoch nicht das einzige Merkmal, das für eine Investition in ein externes Laufwerk von Bedeutung ist.

Senden Sie große Dateien kostenlos ohne Anmeldung

Sie sehen nicht jeden Tag eine externe SSD, die in Ihre Handfläche passt



Am Ende des Tages kommt es vor allem auf die Geschwindigkeit und Leistung der SSD sowie auf die Rationalisierung des Betriebs an. Darüber hinaus möchten die meisten Verbraucher wissen, ob das Gerät ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Wir haben die WD My Passport-SSD-Variante mit 256 GB einige Tage lang getestet. Sehen wir uns also an, wie gut (oder schlecht) die Leistung ist.

Kaufen Sie den WD My Passport

Hauptmerkmale

  • Schlankes Design
  • Leicht
  • USB Type-C-Anschluss (USB 3.1 Type 2)

Design: Schlank und leicht

Die WD My Passport-SSD sieht aus wie eine Mini-Tafel Schokolade. Es hat ein zweifarbiges Finish, bei dem eine Hälfte mit schwarzem Kunststoff überzogen ist, während die andere Hälfte in Rotgussoptik gehalten ist. Sicher interessant.

Die My Passport-SSD ist etwa 3,5 Zoll lang und etwa 1,5 Zoll breit und ähnelt fast der T3-SSD von Samsung. Dies erleichtert das Einstecken in Taschen und Beutel. Darüber hinaus wiegt es nur 40 Gramm und ist somit leicht zu transportieren. Der Antrieb fühlt sich solide an und seine Oberfläche ist glatt, mit Ausnahme des Metallteils, das gerippt ist.

Das Laufwerk verfügt über einen USB-Typ-C-Anschluss (USB 3.1), mit dem Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit / s erreicht werden können. Die Geschwindigkeit hängt jedoch ausschließlich vom angeschlossenen Gerät ab.

Interessanterweise wird es auch mit einem USB-Adapter vom Typ C-zu-A geliefert, sodass keine zusätzlichen Kabel benötigt werden, was, wenn Sie mich fragen, sehr praktisch ist.

Der Konverter ist jedoch klein (ohne Anschlüsse) und kann verloren gehen, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

bürolinse ocr

In Zukunft benötigt die WD SSD keine Stromversorgung, da sie über den Bus mit Strom versorgt wird. Dies macht es bequem, da alles, was Sie tun müssen, Plug & Play ist, egal ob es sich um Ihr Android-TV oder Ihr Telefon handelt.

Interessanterweise verfügt die WD My Passport-SSD über keine LED-Anzeigen. Wenn Sie also jemand wie ich sind, der beim Anschließen und Entfernen von Laufwerken vom PC etwas vorsichtig ist, müssen Sie möglicherweise Ihr Ratespiel verbessern.

Am Ende des Tages, obwohl das Laufwerk ein trendiges Dual-Tone-Aussehen und die allgegenwärtige USB-Typ-C-Verbindung erhalten hat, ist es nicht unbesiegbar. Obwohl es stoßfest ist, ist es nicht wasserdicht oder wasserdicht.

Coole Tatsache: Das Erscheinungsbild der My Passport-SSD sollte das Zusammenspiel von physischem und digitalem Leben symbolisieren.

Performance & Benchmark Scores

In unserer Zeit mit der My Passport SSD haben wir sie auf Android TV, Telefon und PC (Windows) und sogar auf der Xbox One verwendet. In alltäglichen Szenarien sind wir weder auf Probleme gestoßen, noch haben wir Verzögerungen festgestellt. Apropos Besonderheiten: Der 4K-Inhalt des Geräts (über die USB 3.0-Verbindung) lief wie am Schnürchen. Im Gegensatz zu normalen USB-Sticks gab es bei der WD SSD keine Verzögerungen.

Auch Spiele wie Far Cry 5 und PUBG liefen reibungslos, ohne merkliche Verzögerungen oder Änderungen der Ladezeiten.

wie man youtube videos bookmarken kann

Davon abgesehen dauerte das Verschieben eines Datenclusters mit mehr als 7 GB (3.000 Dateien) ungefähr drei Minuten.

Bei den Benchmarks haben wir die Benchmark-Software CrystalDiskMark und Atto verwendet. Die SSD WD My Passport (256 GB) erzielte die folgenden Werte.

CrystalDiskMark: 360 MBit / s (Lesen); 367 MBit / s (Schreiben)

handeln: 401 MBit / s (Lesen); 392 MBit / s (Schreiben)

Zusätzliche Funktionen

Im Gegensatz zu Samsung ist die My Passport-SSD von WD mit einer Reihe interner Software wie WD Security, WD Backup (nur Windows) und WD Discovery & Drive Utilities vorformatiert. Wir hatten keine Gelegenheit, diese zu testen. Abhängig von Ihren Präferenzen können Sie diese testen oder das Synchronisierungstool eines Drittanbieters verwenden (oder einfach Daten manuell kopieren, was immer funktioniert).

Ja oder Nein?

Um es auf den Punkt zu bringen, ich kann sagen, dass die WD My Passport SSD reibungslos funktionierte und ich mich zu keinem Zeitpunkt über Geschwindigkeit oder andere Probleme beklagte.

Verwendung von s pen note 5

Aufgrund seiner kompakten Größe und seines geringen Gewichts und der Tatsache, dass es vergleichsweise schneller als eine herkömmliche Festplatte ist, entspricht es der Beschreibung einer idealen externen SSD für ein T-Modell.

Das einzige Problem ist der Preis. Obwohl sich der Preis in den USA fast halbiert hat (von 204 auf 99 US-Dollar für die 256-GB-Variante), ist das Produkt in Indien etwas teurer als in den USA. 9000+ für die 256 GB Variante. Trotzdem ein guter Kauf angesichts der allgemeinen Preise für externe SSD-Laufwerke.

Kaufen Sie den WD My Passport