banner

Wenn Sie Ihren Mac häufig verwenden, sind Sie mit Sicherheit begeistert von Yosemite, Apples neuester Version von OS X. Das neue System ist nicht nur die größte Abweichung von früheren Versionen, sondern bietet auch ein neues atemberaubendes Aussehen, sowohl minimal als auch farbenfroh.

Wie üblich ist Yosemite kostenlos für alle mit einem Mac, der es unterstützt. Sie können überprüfen, ob Ihr Computer die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

Mac-Tastatur erzwingen das Beenden
  • iMac (Mitte 2007 oder später)
  • MacBook (13-Zoll-Aluminium, Ende 2008), (13-Zoll, Anfang 2009 oder später)
  • MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2009 oder später), (15 Zoll, Mitte / Ende 2007 oder später), (17 Zoll, Ende 2007 oder später)
  • MacBook Air (Ende 2008 oder später)
  • Mac Mini (Anfang 2009 oder später)
  • Mac Pro (Anfang 2008 oder später)
  • Xserve (Anfang 2009)

Das Herunterladen und Durchführen einer Schnellinstallation ist ebenfalls recht einfach: Laden Sie Yosemite einfach im Mac App Store herunter und doppelklicken Sie darauf, sobald der Download abgeschlossen ist.



Es ist jedoch empfehlenswert, eine Neuinstallation anstelle eines einfachen Upgrades durchzuführen, da bei einer Neuinstallation die Unordnung früherer Betriebssysteme beseitigt wird und sichergestellt wird, dass sich Yosemite wie neu verhält.

Das heißt, diese Art der Installation erfordert einige zusätzliche Sorgfalt und ein paar zusätzliche Schritte. Lassen Sie uns also alles durchgehen, was Sie tun müssen, um eine ordnungsgemäße Neuinstallation durchzuführen.

Bereit? Lass uns anfangen.

Vor der Installation

Selbstverständlich müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie die Festplatte Ihres Macs vollständig löschen möchten, um ein neues Betriebssystem zu installieren. Bevor Sie mit der Neuinstallation beginnen, vergewissern Sie sich, dass…

  • Erstellen Sie eine vollständige Sicherung aller Daten auf Ihrem Mac
  • Merken Sie sich die Passwörter aller Apps, mit denen Sie häufig arbeiten
  • Besitzen Sie alle Lizenzen für Apps, die Sie außerhalb des Mac App Store gekauft haben
  • Exportieren Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer Lesezeichen und anderer Browserinformationen

Nützlicher Tipp: Erfahren Sie, wie Sie ein bootfähiges Backup Ihres Computers auf eine externe Festplatte übertragen können. Dies ist eine großartige Idee für alle, die sich stark auf ihren Mac verlassen.

Fertig damit? Groß. Nun gehen wir weiter.

Erstellen Sie ein bootfähiges Yosemite-USB-Laufwerk

Um eine Neuinstallation von Yosemite durchzuführen, benötigen Sie lediglich eine Kopie des Installationsprogramms auf einem USB-Stick. Dies ist schwieriger als Sie denken, da die ursprüngliche Yosemite-Datei eine eigenständige App ist, die bei Verwendung automatisch eine Schnellinstallation durchführt (keine saubere) und sich dann selbst löscht.

Dies ist für die meisten Benutzer praktisch, macht aber auch das ursprüngliche Yosemite-Installationsprogramm unbrauchbar, wenn Sie eine Neuinstallation wünschen. Um also nur die Installationsdatei auf einem bootfähigen USB-Laufwerk abzurufen, haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Wichtige Notiz: Stellen Sie sicher, dass Sie die Yosemite-Datei aus dem Mac App Store herunterladen und Ihr USB-Laufwerk an Ihren Mac anschließen Vor du beginnst.

Verwenden Sie eine dedizierte App

Schritt 1: Dies ist definitiv der einfachste Weg, ein bootfähiges Yosemite-USB-Laufwerk zu erstellen. Laden Sie dazu zuerst die neueste Version von DiskMaker herunter und starten Sie die App.

Schritt 2: Klicke auf das Yosemite (10.10) Taste. Die App sucht dann nach der Installationsdatei (die Sie bereits heruntergeladen haben sollten). Sobald die Datei gefunden wurde, werden Sie aufgefordert, sie zum Erstellen Ihres bootfähigen USB-Sticks zu verwenden. Überprüfen Sie den Speicherort der Datei und akzeptieren Sie.

Schritt 3: Wählen Sie anschließend die Art des zu verwendenden USB-Laufwerks aus und klicken Sie auf Löschen Sie den Datenträger und erstellen Sie ihn Taste, mit der DiskMaker seine Magie entfalten kann. Das Ergebnis sollte ein installiertes USB-Laufwerk mit einer Größe von mehr als 5 GB sein.

Wenn diese Methode aus irgendeinem Grund für Sie nicht funktioniert oder Sie sie einfach nicht verwenden möchten, ist hier die zweite Methode, die das Terminal verwendet.

Wichtige Notiz: Vergessen Sie nicht, das Terminal nur zu verwenden, wenn Sie damit vertraut sind, da es bereits weit fortgeschritten ist und Sie bei einer falschen Abbiegung Probleme mit Ihrem Mac haben können.

Kabelmanagement Amazon

Verwenden Sie das Terminal

Schritt 1: Öffnen Sie das Terminal auf Ihrem Mac. Kopieren Sie dann den folgenden Code und fügen Sie ihn ein:

sudo / Applications / Install OS X Yosemite.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume / Volumes / Untitled --applicationpath / Applications / Install OS X Yosemite.app --nointeraction

Stellen Sie anschließend sicher, dass Ihr USB-Laufwerk an Ihren Mac angeschlossen ist, authentifizieren Sie sich mit Ihrem Kennwort und drücken Sie Rückkehr um den Befehl auszuführen.

Nach ein paar Minuten sollte Ihr Yosemite-Installations-USB-Laufwerk einsatzbereit sein.

Saubere Installation von OS X Yosemite

Schritt 1: Starten Sie den bootfähigen USB-Stick neu, während Sie die Taste drücken alles Taste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird Ihr System aufgefordert, alle verfügbaren Laufwerke anzuzeigen. Wählen Sie die orangefarbene aus, um die Installation zu starten.

wie man einen Opern-Standardbrowser macht

Schritt 2: Als Nächstes wird ein Fenster mit den grundlegenden OS X-Dienstprogrammen angezeigt. Wählen Sie die untere Option zum Öffnen Festplattendienstprogramm. Es ist Zeit, die Festplatte Ihres Mac zu löschen.

Warnung!Stellen Sie unbedingt sicher, dass alle Dateien, die Sie behalten möchten, an einem anderen Ort gesichert wurden. Sobald Sie Ihre Festplatte gelöscht haben, gibt es kein Zurück mehr.

Schritt 3: Auf Festplattendienstprogramm Wählen Sie die Festplatte Ihres Mac wie in der Abbildung unten gezeigt aus und klicken Sie dann auf Löschen Tab. Benennen Sie dann Ihre Festplatte und stellen Sie sicher, dass sie sich in der befindet Mac OS Extended (Journaled) Format.

Wenn Sie dies alles überprüft haben, klicken Sie auf Löschen… Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Formatierung der Festplatte Ihres Mac zu starten.

Schritt 4: Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, beenden Sie Festplattendienstprogramm und jetzt auswählen Installieren Sie OS X um endlich mit der Installation von Yosemite zu beginnen.

Nach mehreren Installationsbildschirmen steht die atemberaubend schöne neue Version von OS X für Sie bereit.

Konfigurieren Sie einfach das System, rufen Sie alle Ihre Lieblings-Apps und -Informationen aus dem Internet ab und schon können Sie loslegen.

Top BildMike Liu