banner

Normalerweise halten wir beim Erweitern der Partition während der Windows-Installation den Speicherplatz für die Systempartition bei mindestens 100 GB. Aber irgendwann wird die Speicheranzeige rot und Sie haben das Gefühl, dass mehr Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk benötigt wird. Nun, Sie müssen wahrscheinlich wissen, dass Sie mit dem in Windows 10 integrierten Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung Ihr Systemlaufwerk nicht erweitern können. Obwohl Sie über genügend nicht zugewiesenen Speicherplatz verfügen, wird die Partition erweitern Option wird ausgegraut.

Ja, Sie können die Systempartition manuell erweitern, indem Sie die logischen Laufwerke sichern und löschen. Anschließend wird die Systempartition unter Verwendung des verfügbaren Speicherplatzes erweitert. Aber das ist eine mühsame Aufgabe und wird zu viel Zeit in Anspruch nehmen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie die Systempartition problemlos erweitern können, ohne dass logische Partitionen gesichert oder gelöscht werden müssen.

So erweitern Sie die Systempartition mit AOMEI Partition Assistant

Die Software, die wir hier verwenden, heißt AOMEI Partition Assistant. Warum gerade diese Software? Nun, ich habe zuerst EaseUS Partition Master ausprobiert, aber es hat auf meinem Windows 10-Computer nicht funktioniert. Also habe ich diese Software ausprobiert und es hat perfekt funktioniert. Sie können EaseUS Partition Master auch ausprobieren, wenn Sie möchten. In diesem Handbuch wird jedoch AOMEI Partition Assistant verwendet. Und wir können es nur empfehlen.

Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Die Software ist mit vielen Funktionen ausgestattet, von denen einige hinter der Paywall blockiert sind. Die einzige Funktion, die wir hier verwenden werden, ist kostenlos. Es heißt Assistent zum Erweitern von Partitionen.



Sie können dieses Handbuch zur Systempartitionierung auf zwei Arten aufrufen. Sie können die Software die logischen Laufwerke für Sie verkleinern lassen. Oder Sie können selbst ein bestimmtes logisches Laufwerk verkleinern und nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen. Wenn Sie möchten, dass der Assistent einen bestimmten nicht zugewiesenen Speicherplatz auswählt, sollten Sie den zweiten Weg wählen. Wenn Sie jedoch möchten, dass der Assistent die logischen Laufwerke automatisch verkleinert und den Speicherplatz auf die Systempartition überträgt, wählen Sie den ersten Weg.

Für die zweite Methode wird nur nicht zugewiesener Speicherplatz verwendet. Es wird kein Schrumpfungsprozess angewendet. Der zweite Weg wird also schneller sein. Wenn Sie eine SSD auf Ihrem PC haben, können Sie den ersten Weg wählen. Dies beschleunigt den Prozess und schrumpft schneller.

Keine Ahnung von SSDs? Hier finden Sie eine Kurzanleitung zu SSD und seinen Typen.

Methode 1: Auswählen logischer Laufwerke für freien Speicherplatz (automatische Verkleinerung)

Schritt 1: Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf Assistent zum Erweitern von Partitionen.

Klaviernoten App

Schritt 2: Im neuen Fenster stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung. Wählen Systempartition erweitern. Es wird standardmäßig ausgewählt. Klicken Nächster.

Desygner gegen Canva

Schritt 3:Das nächste Dialogfeld bietet die Option für einen automatischen Modus zum Erweitern der Partition. Dies automatisiert die Auswahl der zu verkleinernden logischen Laufwerke. Tu das nicht. Klick einfach Nächster.Wählen Sie hier nun die logischen Laufwerke aus, die Sie verkleinern möchten. (Das Laufwerk, von dem Sie Speicherplatz für das Systemlaufwerk freigeben möchten.) Klicken Sie auf Nächster.

Schritt 4:Stellen Sie im nächsten Bildschirm die Partitionsgröße für Ihr Systemlaufwerk ein. Sie können den Wert durch Ziehen festlegen oder manuell hinzufügen. Aber nicht größer als der maximale Partitionswert. Einmal ausgewählt, klicken Sie auf Nächster.

Schritt 4:Der nächste Bildschirm zeigt Ihnen, von welchem ​​Laufwerk Speicherplatz entnommen wird. Wenn anderen Laufwerken nicht zugewiesener Speicherplatz zugewiesen ist, verwendet der Assistent auch diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz. Keine Sorge, nur das von Ihnen ausgewählte Laufwerk wird verkleinert. Auch das nur bei Bedarf. Wenn das Laufwerk über genügend nicht zugewiesenen Speicherplatz verfügt, wird dieser verwendet.

Nachdem die Partitionierung beendet ist, sollten Sie die folgende Meldung erhalten.

So entfernen Sie temporäre Dateien Windows 10

Hier habe ich meinem Systemlaufwerk 20 GB hinzugefügt. Als Nächstes füge ich mit der zweiten Methode weitere 20 GB hinzu, indem ich den nicht zugewiesenen Speicherplatz auswähle.

Sie wissen nicht, wie Partitionen verkleinert werden sollen?Hier finden Sie eine Kurzanleitung zur Verwendung des Dienstprogramms zur Datenträgerverwaltung.

Methode 2: Verwenden von nicht zugeordnetem Speicherplatz (manuelles Verkleinern)

Wie bereits erwähnt, ist diese Methode etwas schneller. Die obige Methode dauerte 18 Minuten und diese Methode dauerte 14 Minuten. Die Zeit hängt völlig von Ihrer Systemkonfiguration ab. Der Prozess ist ziemlich ähnlich. Sie müssen nur auf einen in Schritt 3 oben gezeigten Link klicken. Der Link befindet sich unten.

Dann müssen Sie den Speicherplatz hinzufügen, den Sie für Ihr Systemlaufwerk benötigen. Beachten Sie, dass nur nicht zugewiesener Speicherplatz für das Systemlaufwerk verfügbar ist.

Befolgen Sie dann die verbleibenden Schritte in Methode 1, und Sie können loslegen. Sie haben Ihre Systempartition problemlos erweitert.

Bessere native Unterstützung ist erforderlich

Windows 10 hat sicherlich viele großartige Verbesserungen gebracht. Außerdem sind die Speichereinstellungen jetzt zuverlässiger. Das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung bittet jedoch weiterhin um ein Upgrade. Microsoft wird den Schrei jedoch nicht hören. Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, ob Sie Ihre Partition erfolgreich erweitert haben oder nicht. Wenn Sie auf Fehler gestoßen sind, erwähnen Sie diese. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

SIEHE AUCH:Installieren und Ausführen von Windows 10 Modern Apps von einem externen Laufwerk