banner

Nach dem Lesen des Titels haben Sie möglicherweise eine Frage: Warum sollte ich versuchen, einen Raum (metaphorisch) zu reinigen, in dem unbegrenzt viel Speicherplatz zur Verfügung steht? Nun, die Antwort liegt in der Frage selbst. Sie können alles und jeden in einem Raum aufbewahren, aber Sie behalten nur das, was relevant ist, und andere Dinge müssen nur auf den Dachboden, in den Hinterhof oder sogar in den Mülleimer. Auf diese Weise haben Sie zum richtigen Zeitpunkt einen klaren Zugriff auf die gewünschten Fotos.

Dasselbe Prinzip gilt auch für Google Photos Backup. In beiden Fällen können Sie unbegrenzt viele Fotos auf die Server hochladen. Durch gelegentliches Reinigen können Sie jedoch eine reibungslosere Benutzererfahrung erzielen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen heute zeigen, wie Sie sicherstellen können, dass die Fotos, die Sie bei Google sichern, sauber sind, und dann über einige Tipps sprechen, mit denen Sie den bereits in der Vergangenheit hochgeladenen Junk löschen können.

Deaktivieren Sie Fotoordner von Drittanbietern für die Sicherung

Mit Google Fotos für Android können Sie steuern, welcher Fotoordner auf Google Fotos hochgeladen werden soll. Um Ihre Auswahl zu überprüfen, öffnen Sie die Google Fotos-App und tippen Sie oben links auf das Hamburger-Menü, um die Seitenleiste zu öffnen. Tippen Sie hier auf die Option Geräteordner und es werden Ihnen alle Ordner auf Ihrem Gerät angezeigt, in denen sich ein Foto befindet.



Neben jedem Ordner befindet sich ein Cloud-Symbol. Blau bedeutet, dass die Fotos aus diesem Ordner auf den Server hochgeladen werden und eine weiße Wolke mit einem Strike das Gegenteil bedeutet. Um einen Ordner beim Hochladen ein- oder auszuschließen, müssen Sie nur auf die Cloud tippen und den richtigen Status auswählen.

sensible Inhalte versteckt

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass keine unnötigen Ordner wie Screenshots und WhatsApp-Mediendateien auf Google Fotos hochgeladen werden.

Das hat also mit Schadensbegrenzung zu tun. Was ist, wenn Sie diese Fotos bereits in Google Fotos haben und sie löschen möchten? Wenn Sie sich erinnern, haben wir einen Artikel darüber verfasst, wie beeindruckend die Google Foto-Suche ist, und wir werden ihn verwenden, um die Dinge zu erledigen.

Bereits hochgeladene ungültige Fotos löschen

Beschäftigen wir uns also zunächst mit Screenshots. Wie Sie vielleicht wissen, werden die Screenshots auf den meisten Telefonen im PNG-Format und in dem Format gespeichert, in dem sie hochgeladen wurden. Sie können also entweder das Schlüsselwort verwenden Bildschirmfotooder * .png um alle Screenshots zu erhalten, die Sie in Google Fotos haben.

Sobald Sie alle Screenshots haben, können Sie die Fotos mit den Mehrfachauswahloptionen markieren und löschen. Sobald die Fotos gelöscht wurden, werden sie in den Papierkorb verschoben, von wo aus sie nach 60 Tagen automatisch gelöscht werden, sofern dies nicht manuell erfolgt.

Ich habe festgestellt, dass das Schlüsselwort WhatsAppwährend als Suchbegriff verwendet, werden alle Fotos angezeigt, die aus dem WhatsApp-Verzeichnis hochgeladen wurden. Diese Fotos können eine Kombination aller nutzlosen WhatsApp-Forwards und einiger nützlicher Fotos sein, die von Ihren Kontakten geteilt werden. Ja, Sie haben hier manuelle Arbeit, aber Sie können sie mit Stichwörtern wie kombinieren Textund Dunkelum Fotos zu erhalten, die zitiert oder schlecht beleuchtet und / oder unscharf sind.

Dies ist noch in Arbeit und da Google kein bestimmtes Keyword festgelegt hat, mit dem Sie in Google Fotos suchen können, ist es nur Versuch und Irrtum überlassen. Wenn ich etwas interessantes finde, werde ich das in den Kommentaren erwähnen, aber versprich mir, du würdest dasselbe tun, wenn du Glück hast, etwas zu finden.

als Bild teilen

Cooler Tipp: Wussten Sie, dass Sie Speicherplatz im internen Speicher Ihres Telefons freigeben können, indem Sie löschen, was bereits auf den Google Photo-Server hochgeladen wurde? Öffnen Sie einfach die Google Fotos-Einstellungen und wählen Sie die Option Gerätespeicher freigeben.

Es wird einige Zeit dauern, bis die Fotos analysiert sind, und Sie haben dann die Möglichkeit, mit nur einem Tastendruck GB Speicherplatz freizugeben.

Fazit

Auf diese Weise können Sie Ihre Google Fotos mithilfe der oben genannten Tipps sauber und aufgeräumt gestalten. Wenn Sie weitere Tipps haben, die Sie teilen möchten, verwenden Sie bitte die Kommentare oder das Forum. Es würde allen unseren Lesern helfen.