banner

Ähnlich wie Android selbst ist das Musik-Hörerlebnis auf Android fragmentiert. Jeder Hersteller hat einen anderen Musikplayer und bündelt seine eigenen, oft komisch klingenden Kopfhörer. Darüber hinaus ist die Musikbibliothek jedes Einzelnen einzigartig.

Dies scheint zwar ein Rezept für Chaos zu sein, bietet aber auch die Möglichkeit, Ihr Musikerlebnis genau nach Ihren Wünschen abzustimmen. Und dank der Offenheit von Android ist dies nicht so schwierig.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie nach Texten suchen, mit der Sprachsuche von Google Now Songs abspielen, den Equalizer nach Ihren Wünschen anpassen und die Wiedergabe mit den Tasten 'Lautstärke' und 'Headset' steuern können. Lass uns anfangen.

1. Verwenden Sie einfach Google Play Music (für Sprachsteuerungen)

Google Play Music ist die Standard-Musik-App für die meisten Android-Telefone. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es hier herunterladen.



Es ist eine Barebones-Musik-App, aber es wird die Arbeit erledigen. Es ist einfach, Alben und Interpreten zu sortieren und Titel in die Warteschlange aufzunehmen.

beste Kamera-App für das iPhone 2016

Ein guter Grund für die Verwendung von Play Music ist die Integration in die Google Now-Sprachsuche (halten Sie bei eingeschaltetem Kopfhörer die Haupttaste gedrückt, um die Sprachsuche aufzurufen). Sie können 'Play Bob Dylan' oder 'Play Hurricane' sagen, und Google beginnt mit der Wiedergabe des Interpreten / Songs unter 'Play Music'.

Es gibt eine Option, bei der Sie den Musik-Player ändern können, der jedoch bei mir nicht funktioniert hat. Google Now hat sich beim nächsten Versuch nicht an meine Auswahl erinnert.

2. Musik-Apps von Drittanbietern

Wenn Sie Play Music nicht verwenden möchten, gibt es einige gute Optionen. Wenn Sie nach einem kostenlosen Basis-Musikplayer suchen, müssen Sie sich entweder an Anzeigen oder an ein unterdurchschnittliches Erlebnis gewöhnen. Eine der Ausnahmen ist VLC, das vor kurzem mit einer Material Design-Oberfläche aktualisiert wurde und den Audio-Bereich überarbeitet hat.

Wenn Sie nach einer kostenpflichtigen App suchen, kann ich Shuttle + (1,99 US-Dollar) nicht genug empfehlen.

Chrome Android Desktop-Modus

Poweramp ist ein weiterer ziemlich berühmter Musikplayer, der vor allem für seinen robusten Equalizer bekannt ist. Aber ich persönlich mag die Benutzeroberfläche der App nicht.

Wenn Sie ein Audiophiler sind, können Sie mit Musik-Playern von Drittanbietern herausfinden, wie genau Ihre Musik klingt.

Es gibt eine neue App namens Phonograph, die wirklich schön sein soll. Ich teste gerade die Beta und sie ist auf jeden Fall gut. Es hat einige Probleme mit der Benutzeroberfläche und ist stark, wenn es um Features geht, aber hey, es sieht toll aus.

3. Streamen Sie nicht immer

Wenn Sie Spotify oder Rdio abonniert haben, sollten Sie wahrscheinlich nur Alben für die Offline-Verwendung herunterladen. Ich mache das auf meinem OnePlus One. Ich habe viel internen Speicher (64 GB) und das Abspielen vor Ort ist weitaus besser als jedes Mal das Streamen.

4. Beginnen Sie mit Musixmatch und QuickLyric zu singen

Ich bin kein englischer Muttersprachler. Ich muss jedes Mal nach Liedtexten suchen, wenn ich ein neues Lied höre. Musixmatch macht mir das sehr leicht. Alles, was ich tun muss, ist, ein Lied in einer kompatiblen App abzuspielen, und eine mit dem Lied synchronisierte Textbox wird angezeigt. Es ist fast wie Magie. Ich komme immer noch nicht darüber hinweg.

Wenn Sie nicht immer online sind, sehen Sie sich QuickLyric an. Hiermit können Sie die Liedtexte für alle Ihre Lieder stapelweise herunterladen.

5. Passen Sie das Verhalten der Lautstärketasten (und der Headset-Tasten) für Musik an

Wenn ich unterwegs bin und Musik höre, muss ich viel überspringen. Wenn Sie Kopfhörer mit nur einer Taste haben, wissen Sie, wie frustrierend es sein kann, das Telefon herauszuziehen, um dies zu tun.

Es gibt zwei Möglichkeiten, damit umzugehen.

Ich verwende eine App namens Pocket Skip Track, in der ich die Doppelklickoptionen der Lautstärketasten des Telefons anpassen kann. Also doppelklicken Lautstärke erhöhen Mit einem Doppelklick auf das Symbol springen Sie zum nächsten Titel Lautstärke runter Taste bringt mich zum vorherigen Lied. Es funktioniert nur, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist und Sie können die Verzögerungszeit in der App anpassen.

Wenn Sie dazu Headset-Tasten verwenden möchten, schauen Sie sich eine App namens JAYS Headset Control an. Doppelklicken Sie auf die Headset-Taste für den nächsten Titel und dreimal auf den vorherigen Titel. Aus irgendeinem Grund hat das Dreifachklicken bei mir nicht funktioniert.

Wenn Sie Poweramp verwenden, müssen Sie keine Drittanbieter-App installieren. Von die Einstellungen ->Kopfhörer Sie können das Doppel- / Dreifachklickverhalten anpassen.

Apple TV Lautstärkeregler

Starten Sie die Musikwiedergabe, wenn Kopfhörer angeschlossen sind: Ich finde das sehr ärgerlich, weil ich auch Podcasts höre, aber wenn Sie nur Musik hören, kann diese Funktion nützlich sein. Diese Funktion finden Sie in Poweramp und Rocket Player. Sogar Pocket Skip Track hat diese (experimentelle) Option.

Wie hörst du Musik?

Wie sieht dein Musiksetup auf Android aus? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.